SANPROCERT Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen im Gesundheitswesen mbH

Strahlenbergerstraße 112
63067 Offenbach

Telefon: 0 69 / 79 20 05-82
Telefax: 0 69 / 79 20 05-21

E-Mail: info(at)sanprocert.de

 

Apothekerin Carla Schäfer aus der Rübezahl-Apotheke Witzenhausen hat ihr Unternehmen nach DIN EN ISO 9001 zertifizieren lassen. Ihr Partner auf dem Weg dazu war Sanprocert.

 

 

Was hat Sie veranlasst, sich nach der ISO-Norm zertifizieren zu lassen?
Carla Schäfer:
Ein ISO-Zertifikat schafft Transparenz im Markt. Hier darf man Qualität erwarten.


Hat sich für Sie die umfassende Zertifizierung gelohnt?
Carla Schäfer:
Die Kassen zahlen nicht besser, nur weil man zertifiziert ist. Aber die Kunden nehmen den Qualitätsanspruch im Ergebnis indirekt wahr und honorieren ihn durch Treue. Wir haben uns durch die Auseinandersetzung mit unserem QMS in den vergangenen Jahren als Betrieb kontinuierlich weiterentwickelt. Die externen Audits geben hierzu wichtige Impulse, weil sie einen Blick über den Tellerrand darstellen.

 

Können Sie ein Beispiel nennen?
Carla Schäfer:
Nutzung der "Schwarmintelligenz"! Viele Mitarbeiter müsse erst den offenen und konstruktiven Umgang mit Fehlern lernen. Das scheint nicht in jedem Betrieb selbstverständlich zu sein. Für uns ist es ein wichtiger Teil der Betriebskultur.

 

Wie haben Sie die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von Sanprocert erlebt?
Carla Schäfer:
Lebensnah.

 

Schätzen auch Ihre Partner im Gesundheitswesen die Zertifizierung?
Carla Schäfer:
Sie wird erwartet. 

 

Was war Ihnen bei der Zertifizierung besonders wichtig?
Carla Schäfer:
Verlässliche Qualität für Kunden und Geschäftspartner transparent zu machen.


 

www.ruebezahlapotheke.de